Kategorien
Allgemein

Bildungsfront im Zentrum der Macht

Die Walter-Eucken-Schule an der digitalen Bildungsfront im Zentrum der Macht

Bereits zum zweiten Mal nimmt die WES dieses Jahr, in Person von Saskia Ebel und Timo Münzing, am Werkstattprozess des Forum Bildung Digitalisierung teil. In diesem Projekt werden Vorreiterschulen aus dem gesamten Bundesgebiet zusammengerufen, um gemeinsam ihre Expertise in einem fertigen Produkt der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Hierzu fand am 14.11. die Kick-Off-Veranstaltung in Berlin statt. Neben dem Vernetzen stand auch das Finden des zu bearbeitenden Schwerpunktes an. So wird die Delegation der WES sich vor allem auf die nötigen Qualifizierungen der Lehrkräfte konzentrieren, damit diese die KMK-Kompetenzen auch vermitteln können.

Auch auf der anschließenden Konferenz Bildung Digitalisierung 2018 war die WES nicht nur Teilnehmer. So stellte Timo Münzing einem breiten und vielfältigen Publikum das Event der WES4.0 vor und regte großes Interesse. Alles in allem 4 äußerst inspirierende Tage für die digitale Bildung.

Kategorien
Allgemein

Projektkompetenz per Simulation

Die Klasse 3B1 plante, organisierte und führte ein fiktives Event „Internationales Fussballturnier“ durch. Innerhalb einer virtuellen Simulation „Simultrain“ führten die Schüler eine Intitial-, Finanz- und Logistikplanung durch. Das Tablet wurde hier als Planungsinstrument und während des Spiels als Secondscreen benutzt. Innerhalb des Spiels waren verschiedene Entscheidungen zu treffen, die Einfluss auf die Faktoren Kosten, Termine, Qualität und Motivation hatten. Das Tablet in Verbindung mit einem Reflexionsbogen wurde auch zur Fehleranalyse eingesetzt, sodass in den nächsten Spielrunden Fehler behoben oder neue Fehler vermieden werden konnten.

 

Kategorien
Allgemein

3B1 Schüler übernehmen „Patenschaften“ bei der 1B1

In diesem Jahr hat eine  kleine Schülerinterne Fortbildung stattgefunden. Dabei haben 8 Schüler der Klasse 1B1 innerhalb eines 2-stündigen Crashkurses die Grundlagen des Tablet Einsatzes dargeboten. Hierbei wurden Grundfunktionen der Tablet Bedienung erklärt und zahlreiche Apps vorgestellt (Kleiner Auszug: GoodNotes, Mobile Untis, Quizlet, Onenote, Micro Focus Filr, Dict, Adobe Spark Reihe, Explain Everything …). Den neuen Schülern wurde zahlreiche Bedienungsmöglichkeiten gezeigt. Dies geschah in  der klassischen Methode „Vormachen-Beobachtung-Nachmachen“, aber auch mithilfe von Lernvideos.

Kategorien
Allgemein

Individuelle Förderung durch die App ComicLife3

Die 2E3 ist eigentlich keine Tablet-Klasse, hat aber im Fach Warenverkaufskunde mit dem Tablet ein „Muster-Verkaufsgespräch“ mit der App Comic Life erstellt. Dadurch haben vor allem schwächere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit im weiteren Unterrichtsgeschehen eine kleine Hilfestellung zu erhalten, in dem diese immer wieder auf die ausgedruckten Plakate schauen können. Denn dort ist „das perfekte Verkaufsgespräch“ abgebildet. Diese App bietet auch die Möglichkeit, dass sich sogar Schülerinnen und Schüler, die erst seit wenigen Jahren in Deutschland leben, bei der Erstellung einbringen können. Zusammen wurde zu allen theoretischen Phasen ein Plakat erstellt. Diese bleiben nun bis zur Prüfung im Mai hängen.

 

Kategorien
Allgemein

…und die Nächste. Hallo 1E1!

Auch die Klasse 1E1 ist als neue iPad-Klasse in das Schuljahr 2018/19 gestartet. Die angehenden Einzelhandelskaufleute konnten bereits in Schulwoche 1 erste Erfahrungen mit dem iPad im Unterricht sammeln und werden uns beim Event WES 4.0 im Oktober tatkräftig unterstützen.
Liebe 1E1, wir freuen uns auf das kommende Schuljahr mit euch!

 

Kategorien
Allgemein

Herzlich Willkommen 1B1!

Herzlich Willkommen! In diesem Schuljahr startet die Klasse 1B1 als neue iPad-Klasse bei uns an der Schule. Als angehende Kaufleute für Büromanagement sind sie Teil des TabletBS.dual-Projektes. Die ersten Schritte mit dem iPad sind gemacht. Viele weitere werden im Laufe des Jahres folgen. Wir freuen uns auf die nächsten drei Jahre.

Kategorien
Allgemein

WES begrüßt neue Auszubildende

Wie jedes Jahr startet die Schule bei uns mit der „Ersten Schulwoche“. In diesen Tagen lernten insgesamt 600 Schülerinnen und Schüler unser Schulleben, notwendige Regeln und unsere Werte kennen. Neben organisatorischen Dingen werden die Schülerinnen und Schüler in der interkulturellen Kompetenz geschult und erfahren, was es bedeutet, eine Schule ohne Rassismus zu sein.

Die BK-Schülerinnen und Schüler haben im Planspiel „Die Tortenschlacht“ bereits ihr kaufmännisches Geschick erproben können und erhielten ein umfassendes Bewerbertraining.

Aber auch das soziale Miteinander und das Kennenlernen innerhalb der Klassen stehen bei uns im Fokus und sind wesentlicher Bestandteil. Um aus den Klassen gute Gemeinschaften zu machen, werden teambildende Spiele veranstaltet oder gemeinsam Hindernisse im Outdoorpark des CVJM in Karlsruhe überwunden. So hat dort die Klasse 1E5 in verschiedenen erlebnispädagogischen Spielen erfahren, wie man gemeinsam Probleme löst, dem Gegenüber vertrauen muss und Ziele erreicht.

In den Tablet-Klassen lösten die Auszubildenden über die App Action Bound ein Rätsel rund um unser Schulleben, erstellen über die Plattform „My simple show“ und die App Keynote erste Erklärvideos und Präsentationen und lernten sich über Kahoot besser kennen.

Ein großes Lob für diese ersten Tage gehen an Frau Danijela Schmidt und Herrn Michael Dittmar, die diese Woche geplant und organisiert haben. Wir freuen uns auf das Schuljahr mit allen unseren neuen und alten Schülerinnen und Schüler.

Kategorien
Allgemein

1EM1 freut sich auf WES 4.0

Die Sommerferien sind vorbei und wir haben uns sehr über unsere neue iPad-Klasse gefreut.
Um den Schülern den Einstieg mit dem Gerät zu erleichtern, wurde die erste Schulwoche bereits mit ihnen durchgeführt.
Die Schüler werden das Event „WES 4.0 – Mobiles Lehren und Lernen mit dem Tablet“ im Oktober maßgeblich mit Ihrer Arbeit unterstützen und es als Projekt mitgestalten.
Wir freuen uns auf ein tolles Jahr mit Ihnen.
Herzlich willkommen, liebe 1EM1!

Kategorien
Allgemein

Drohnen-Workshop

Drohnen-Workshop zum Abschluss des ersten Jahres im Berufskolleg

Zum Jahresende hat die Klasse BK1FS im Mathematikunterricht noch einmal einen neuen Zugang zum algorithmisierten und logischen Denken bekommen. Anstatt abstrakte mathematische Probleme zu bearbeiten galt es diesmal Aufgaben- und Problemstellungen durch das Programmieren der motorisierten Fluggeräte mit Hilfe des IPads zu lösen. Neben vielen Kompetenzen die für den Mathematikunterricht unerlässlich sind wurden hier auch digitale Kompetenzen geschult – Kompetenzen die in einer digitalisierten Arbeitswelt wichtiger sind denn je.

Kategorien
Allgemein

WES erhält Spende

Die Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG, eine Stiftung des Lebensmitteleinzelhändlers Norma hat dem Förderverein der Walter-Eucken-Schule, der Akademie für kfm. Bildung an der WES zweckgebunden für die Tablet-Ausbildung 2.000 EURO gespendet. Der Bereichsleiter Michael Skrenkovic und Verkaufsleiter Tobias Dirmeier kamen am 07.06.2018 persönlich an die WES um den Scheck zu überreichen.