Seite wählen

WES 4.0 DIGITAL- Zeitgemäßes Lehren und Lernen an Schulen

22. Oktober 2020 09:00-17:00 Uhr

Rund um die Anmeldung 

„Gemeinsam Kochen“ 21.10.20 ab 18 Uhr

 

Hinweis: Sie wollen nicht Kochen? Sie wollen kein Wein oder Bier?
Kein Problem…Netzwerken geht an diesem Abend auch ohne das.

Video zur Erklärung der technischen Voraussetzungen

Agenda Donnerstag 22.10.2020

 
 

09:00 – 09:15 Uhr Virtuelles Ankommen/Begrüßung
……….
09:15 – 10:00 Uhr Prof. Dr. Julia Knopf – „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile – Digitalität ganzheitlich denken!“
10:15 – 11:15 Uhr Workshopslot 1
11:30 – 12:30 Uhr Workshopslot 2
……….
12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause
……….

13:30 – 14:15 Uhr Alex T. Steffen – „Adaptivität als Treiber von Zeitgemäßem Lehren & Lernen“
14:30 – 15:30 Uhr Workshopslot 3
15:45 – 16:45 Uhr Workshopslot 4
17:00 – 17:30 Uhr Kurzimpulse aus dem Klassenzimmer – Beispiele zeitgemäßen Unterrichts
……….
ab 17:30 Gamification (optional)

Impulsvorträge

Prof. Dr. Julia Knopf

Prof. Dr. Julia Knopf

Inhaberin des Lehrstuhls Fachdidaktik Deutsch Primarstufe, Geschäftsführung des Forschungsinstituts Bildung Digital, Gründungspartnerin und Gesellschafterin der Didactic Innovations GmbH

Julia Knopf, Jahrgang 1980, hat an der Universität Bayreuth Lehramt studiert. Nach Abschluss des Studiums absolvierte sie neben ihrer Promotion das Referendariat und schloss dieses mit dem 2. Staatsexamen ab. Als wissenschaftliche Assistentin an der Universität Bamberg widmete sie sich im Anschluss insb. mediendidaktischen Fragestellungen. Im Jahr 2012 wurde sie an die Universität des Saarlandes berufen und leitet dort den Lehrstuhl Fachdidaktik Deutsch.

Gegenwärtig widmet sich Knopf insb. der Gestaltung digitaler Lehr- und Lernprozesse in unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungsszenarien. Sie ist Gründungspartnerin des Unternehmens KLEE (Saarbrücken), das sich auf die Entwicklung und Zertifizierung digitaler Lehr- und Lernmaterialien für Kinder und Jugendliche spezialisiert hat. Gemeinsam mit Prof. Dr. Oliver Thomas gründete sie im Dezember 2017 die Didactic Innovations GmbH (Saarbrücken). Hier werden individuelle Lösungen für die Digitalisierung der Aus- und Weiterbildung in Unternehmen entwickelt.

Seit 2017 hat Knopf die geschäftsführende Leitung des Forschungsinstitut Bildung Digital (FoBiD) an der Universität des Saarlandes inne. Hierbei handelt es sich um eine interdisziplinäre Einrichtung an der Schnittstelle von Didaktik und Informatik. Knopf ist Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Abhandlungen, hält regelmäßig Vorträge und initiiert eine Vielzahl an Theorie-Praxis-Projekten. Dabei geht es ihr stets um die Entwicklung anwendungsorientierter, didaktischer Szenarien, die einen Transfer von der Wissenschaft in die Praxis gewährleisten.

Alex T. Steffen

Alex T. Steffen

Alex T. Steffen ist strategischer Innovationsexperte, Unternehmer und renommierter Vortragsredner. Er erforscht, was Organisationen zukunftsfähig macht und demonstriert die Erfolgsfaktoren für die Zukunft der Arbeit. Change X ernannte ihn zum Management Vordenker 2019. Alex’ Arbeit wurde in Publikationen wie der Wirtschaftswoche, Capital und dem Management Journal erwähnt. Sein Publikum besteht aus über 50.000 Entscheidern aus 171 Ländern. Der Digital Native und fünffache Startup-Gründer kennt sowohl die Pain Points etablierter Organisationen, als auch die Stärken von Startups aus erster Hand. Mit dieser einzigartigen Perspektive ist der TEDx-Redner und zweifache Bestsellerautor führend im Bereich der Organisationsentwicklung. Alex’ Adaptive Thinking Academy schult Führungskräfte und Teams in den Zukunfts-Skills, welche die Geschäftsergebnisse im digitalen Zeitalter sichern.

Unser Organisationsteam

Stefan Pauli

Schulleiter

Saskia Ebel

Organisation

v.l.: Andrea Kerner, Elena Gerstenecker, Janet Kemmoona, Timo Münzing, Saskia Ebel, Andreas Hofmann, Ulrike Veith, Sandra Hofer, Stefan Pauli

Pierre Heinz

Stellvertretender Schulleiter

Andreas Hofmann

Organisation

FAQ

An wen richtet sich das Event?

Das Event richtet sich an alle Interessierten des schulischen Bildungswesens: Lehrer, Referendare, Schulträger, Ausbildungsbetriebe, Landesinstitute, Politiker, Administratoren, Studenten, usw.
Wir bieten jedem die Möglichkeit teilzunehmen.

Wann kann man sich als Teilnehmer anmelden?

Die Anmeldungen werden voraussichtlich Ende September/Anfang Oktober losgehen. Voranmeldungen können wir leider nicht berücksichtigen. Alle können zu jeder zeit teilnehmen. Wir bitten um etwas Geduld. 

Was benötige ich um teilzunehmen?

Sie benötigen ein beliebiges Endgerät, damit Sie teilnehmen können.

Zusätzlich brauchen Sie eine Anmeldung auf unserer Seite, damit Sie den Link zur Veranstaltung erhalten.

Ansonsten Motivation, Spaß und Lust auf eine innovative gemeinsame Tagung.