Seite wählen

Vision | Schüler/-innen | Unterricht | Lehrer/-innen

Alles um und im Unterricht

Vision

Vision 2025 und Vision 4.0

Vision 2025

„Die Walter-Eucken-Schule – Neue Wege gehen!
Als innovativer Lernpartner bereiten wir unsere Schüler/-innen durch individuelle Förderung mit wirtschaftlich ausgerichteter IT auf den Sprung ins Leben vor. Unsere Schüler erlernen alle notwendigen Kompetenzen, um im Berufsleben erfolgreich zu sein. Dabei verstehen wir uns als ein zweites Zuhause.
Wir wagen was!“

Vision 4.0

„Mit Hilfe der Tablets werden unsere Schüler durch individuelle Förderung auf das berufliche sowie private Leben vorbereitet und erlernen dabei sämtliche 21st Century-Kompetenzen.“ 

Schüler/-innen

…unsere Tabletklassen

1E1

1E1

Kaufleute im Einzelhandel

1. Lehrjahr

2EM1

2EM1

Managementassistenten

2. Lehrjahr

FS1

FS1

FachschülerInnen

1. Jahr

2E1

2E1

Kaufleute im Einzelhandel

2. Lehrjahr

1B1

1B1

Kaufleute für Büromanagement

1. Lehrjahr

FS2

FS2

FachschülerInnen

2. Jahr

3E1

3E1

Kaufleute im Einzelhandel

3. Lehrjahr

2B1

2B1

Kaufleute für Büromanagement

2. Lehrjahr

BK1G2

BK1G2

Berufskolleg

1. Jahr

1EM1

1EM1

Managementassistenten

1. Lehrjahr

3B1

3B1

Kaufleute für Büromanagement

3. Lehrjahr

und bald schon mehr...

und bald schon mehr...

Unterricht

…aus unserem Alltag

Damit Sie Einblicke in unsere Arbeit rund um den und im Unterricht bekommen, schreiben wir in regelmäßigen Abständen Blogbeiträge, die Sie gerne nachlesen können.

Stimmen aus dem Land zu #wes4_0

Stimmen aus dem Land zu #wes4_0

https://twitter.com/kbrandtstedt/status/1187300045479124992?s=21 https://twitter.com/uhl_edu/status/1187372908395540481?s=21  

Digitale Unterrichtsstunden

Digitale Unterrichtsstunden

Unsere SuS lieben anscheinend die WES so sehr, dass sie nicht auf uns verzichten möchten und haben relativ schnell gefragt bzw. angemerkt, dass sie sich gerne treffen möchten. Nun geht das natürlich nur, wenn alle Zeit haben und nur, wenn KuK das auch will. Sehr oft...

Zeit im Wandel

Zeit im Wandel

Manchmal muss man sich an Dinge aus seiner Kindheit erinnern, um zu merken, wie sich unsere Gesellschaft gewandelt hat. Und das schon in nur 10-20 Jahren. Im Unterricht besprechen wir anhand von TKKG auf was SchülerInnen achten sollten, was nicht mehr angebracht ist,...

Lehrer/-innen

Stimmen aus dem Kollegium

Zeitgemäßes Lehren bedeutet für mich sich an der Berufs- und Lebenswelt der SchülerInnen zu orientieren. Ich finde es spannend zu sehen, wie sie sich zu kritisch denkenden, selbstständigen und motivierten MitarbeiterInnen von morgen entwickeln.

Saskia Ebel

Beauftragte für Digitalisierung und Organisatorin WES4.0

Digitales Lernen sollte nie ein Selbstzweck sein. Dennoch beobachte ich gerne, wenn Schüler, Kollegen und Außenstehende der Entwicklung zuerst skeptisch gegenüberstehen. Mit Offenheit erfahren selbst technik-averse Menschen schnell die motivierenden und effizienzsteigernden Vorzüge mobiler Endgeräte im Beruf und Schule.

Peter Laag

QE-Koordinator und Personalrats-Vorsitzender

Die Digitalisierung bietet uns die Möglichkeit wieder in die Welt und den Alltag unserer Schüler vorzudringen. Lernen wird wieder mit ihrem alltäglichen Leben verbunden und ist nicht länger ein Fremdkörper für sie.

Timo Münzing

Beauftragter für Neue Medien