side-area-logo

Deutschstunde mal anders – aber APPsolut effektiv

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Konjunktiv und einem Tablet? Ersteres hasst der Schüler, Letzteres liebt er.

Lässt sich an Ersterem denn etwas ändern?

In einer Wiederholungsstunde zur Indirekten Rede schnappten sich die Schüler des BK2W die Tablets und bearbeiteten mittels verschiedenen QR-Codes zu ausgewählten Internetadressen Übungen auf unterschiedlichen Niveaustufen, gemäß Individuellem Lernstand.

So wird nicht nur der Lernort flexibel gewählt, sondern auch das Bearbeiten der Aufgaben sowie das Überprüfen der Ergebnisse geschieht nach eigenem Tempo – ganz im Sinne des individuellen, selbstorganisierten Lernens!

Ob die Schüler den Konjunktiv nun weniger hassen? Das bleibt unklar.  Aber fest steht: jeder einzelne wurde in dieser Stunde dort APPgeholt, wo er steht – und das ist doch schonmal was!

Antwort hinterlassen Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

%d Bloggern gefällt das: